Designliga, Büro für Visuelle Kommunikation und Interior Design
Hans-Preißinger-Straße 8, Halle A, 81379 München, T +49(0)89 624 219 40, hello@designliga.com

Die Registratur

Corporate Design, Kommunikationsmedien


Kundeninfo

Von 2003 bis 2009 war Die Registratur eine Institution der Münchner Sub- und Nachtkultur. Der Architekt David B. Walker etablierte sie als subkulturelle Plattform für unterschiedliche Veranstaltungsformate wie DJ Sets, Live Acts, Clubabende, Konzerte und Lesungen. Die Registratur war in der internationalen Elektroszene bekannt für ihr ausgesuchtes Booking und die herausragenden Partynächte.

Aufgabe

Namensentwicklung in Zusammenarbeit mit den Gründern. Entwicklung des Corporate Designs. Betreuung des Corporate Designs 2003-2009 und Relaunch 2007.

Begleitung der regelmäßigen Veranstaltungskommunikation und Giveaways.

Lösung

Der Name stellte zunächst einen direkten lokalen Bezug her: Die Veranstaltungen fanden in der ehemaligen Registratur der Stadtwerke statt. Darüber hinaus zahlte er unmittelbar auf die Positionierung als subkulturelle Plattform ein. Subkultur steht für Abgrenzung und Rebellion gegen die Leitkultur. Wie konnte der Gedanke besser gelebt und transportiert werden, als im vermeintlichen Hort der Ordnung und Struktur bei wummernden Bässen bis in die Morgenstunden zu tanzen?

„Die Registratur“ und das damit verbundene Konzept der Archivierung wurden zur Leitidee des gesamten Corporate Designs. Die früher als Datenträger verwendeten Lochkarten und das Formularwesen inspirierten das gesamte Look & Feel vom Logo über Briefschaft, Flyer- und Plakatraster bis hin zum Webkonzept und Screendesign.

Leistungen

  • - Corporate Design
  • - Design
  • - Konzeption
  • - Logo Design
  • - Namensentwicklung
  • - Produktion
  • - Screendesign